Zum Inhalt springen

16. November 2019: Stelle für das Forstamt gefordert

Mit dem Antrag 247/2019 fordern SPD-Fraktion zusammen mit Die-Linke-Fraktion im Rat der Stadt Hameln eine neue Stelle eines Forstwirtes / einer Forstwirtin im Forstamt.

Das Forstamt steht aktuell bei der Bewirtschaftung sowie Unterhaltung des Hamelner Waldes vor vielen Aufgaben. Da ist nicht nur Trockenheit und Borkenkäferbefall als Folge des Klimawandels. Zudem hängen noch die Sturmschäden aus den letzten Jahren nach. Und das Tagesgeschäft möchte auch noch abgearbeitet werden. Der Hamelner Wald ist zum Einen Wirtschaftswald und zum Anderen aber auch ein Naherholungsgebiet für viele Hamelnerinnen und Hamelner. Beide Aspekt benötigen genügend Personal für die bevorstehenden Aufgaben der Neuaufforstung und der Pflege des lebenden Baumbestandes. Diese viele Arbeit macht auch eine ausreichende Zahl an Fachpersonal nötig. Dieser Antrag der rot-roten Gruppe wird im Rahmen des Finanzauschusses am 20.11.2019 beraten werden.


Vorherige Meldung: Jusos Hameln wählen neuen Vorstand

Nächste Meldung: Solare Nutzung von Dachflächen für kommunale Neubauten

Alle Meldungen