Zum Inhalt springen
Wilfried Binder Foto: SPD Hameln

28. Februar 2021: WLAN für Hamelns Innenstadt

Ein WLAN für Hamelns Innenstadt soll Belebung und auch Vereinfachung bringen. Hierbei profitieren Touristen, Bürger und Gewerbetreibende in einer Win-Win-Situation.

Beim Thema Internet ist Deutschland bekanntlich ein Entwicklungsland. In Hameln soll dieses nun auf drängen der rot-roten Gruppe verändert werden. „Was kann es besseres geben, als in einer Stadt als Tourist oder Einwohner unterwegs zu sein und mit dem Betreten der Innenstadt eine Übersicht per WLAN zu bekommen?!?“ stellt sich Gerd Siepmann von der Linken die nahe Zukunft in Hameln vor. „Auf dieser Übersicht bekommen die Menschen dann angezeigt, was in der Hamelner Innenstadt wo zu finden ist. Einzelhandel, Restaurants und Cafés aber auch Veranstaltungen in der Stadt können beworben werden. Besser und einfacher geht es nicht!“ so Siepmann, als Einbringer der Idee.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende und Gruppensprecher Wilfried Binder ergänzt noch einen weiteren Aspekt: „Auch die Hamelner Gewerbetreibenden haben davon etwas, da sie gefunden werden.“ Binder freut sich, dass es zu einer Win-Win-Situation kommen wird. „Mit solch einer einfachen Maßnahme kann man für die Hamelner Bürger, Touristen und die heimischen Gewerbetreibenden einen Benefit schaffen.“ Als kleines aber feines Bonbon weiß der SPD-Politiker Wilfried Binder zu berichten, dass dieses Projekt von den Stadtwerken Hameln umgesetzt werden wird.

Vorherige Meldung: SPD nominiert Dr. Robert Wycislo als Oberbürgermeisterkandidat

Nächste Meldung: Hamelner Klimakonferenz

Alle Meldungen