Zum Inhalt springen
Porträtbild von Wilfried Binder Foto: SPD Hameln / Fotostudio Blesius

17. Juni 2021: Mobile Raumlösung am Schulzentrum Nord

Die Ratsrede des SPD-Fraktionsvorsitzenden Wilfried Binder für den Erhalt der mobilen Raumlösung am Schulzentrum Nord.

Genaue Kosten können erst anhand der Ausschreibungsergebnisse benannt werden, sagt die Verwaltung.

Das ist wohl richtig, aber fest steht dass die Kosten die uns die Verwaltung nennt deutlich höher sind als die aufgezeigten Kosten die der LK für die gleiche Arbeit bezahlen sollte. Beim Verkauf der Mobilen Raumlösung kommt es darüber hinaus zu einer zusätzlichen Abschreibung ca. 500.000,-€, da mit Sicherheit nicht der Buchwert der Anlage als Verkaufserlös erzielt wird. Ob der Abbau der Anlage zu Lasten eines möglichen Käufers geht ist zurzeit Wunschdenken und nicht belastbar.

Hier sind also weitere Verluste für die Stadt zu erwarten! Haushaltsmittel werden ohne Not verschwendet.

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

sollten sie aber weiterhin der Meinung sein, die Schulbauten stehen noch nicht an und die Anlage würde über Jahre nicht genutzt, dann sind noch keine alternativen Nutzungen angesprochen.

In dieser Woche hat uns die Verwaltung informiert dass in diesem Jahr über 200 KiTa-Plätze fehlen.

Dieser Umstand wird sich trotz aller geplanten Kita-um und –neubauten bis 2027 verstetigen. Genaue Zahlen können bei der Verwaltung erfragt werden. Mit unserer Mobilen Raumlösung können wir auf jeden Fall kurzfristig Abhilfe schaffen und eine große Zeitspanne überbrücken.

Wir haben also ausreichend Raumangebot und wir haben den Platz wo wir diese Anlage aufstellen können. Natürlich muss die Anlage den Bedürfnissen und Vorschriften einer KiTa angepasst werden, aber wir können dem gesetzlichen Anspruch nachkommen.

Im Bereich KiTa wären wir auch schon ein Stück weiter wenn sie vor 3 Jahren unserem Vorschlag mit einem Investor zum Bau / Umbau einer KiTa auf dem Linsingen-Gelände in einem der Bestandsgebäude gefolgt wären. Trotz Expertisen und Auskünften von Eltern, Betreibern und der Stadt Wentorf hat das leider keine Mehrheit gefunden. Diese KiTa wäre schon fertig!

Das Kita auch in mobilen Raumlösungen geht, wird morgen von der Verwaltung im Ortsrat Hastenbeck vorgestellt.

Treffen sie daher mit uns diesmal die richtige Entscheidung. Lassen sie uns die Mobile Raumlösung erhalten und wie bereits beschlossen an den Standort Schulzentrum West verlegen, der Bedarf ist vielfältig.

Der Antrag vom Kollegen Symansky ist daher abzulehnen! Damit wir diesen Punkt in allen Fraktionen aber noch einmal genau betrachten beantrage ich vor der Abstimmung eine Sitzungsunterbrechung.

Vorherige Meldung: SPD Hameln nominiert Dr. Robert Wycislo als Oberbürgermeisterkandidaten und stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Nächste Meldung: #Lieblingsort Klein Berkel

Alle Meldungen

Neuer Kommentar