SPD Hameln ehrt insgesamt 435 Jahre Mitgliedschaft

 

Dirk Adomat, Ingo Reddeck und Katja Schütte nehmen die Ehrungen vor (Foto: Jan Hühnerberg)

 

Am Samstag hat der SPD-Ortsverein Hameln seine langjährigen Mitglieder für ihr Engagement in der Partei geehrt. Jedes Jahr im Herbst veranstaltet die Hamelner SPD aus diesem Anlass eine Veranstaltung, bei der die Mitglieder im Mittelpunkt stehen, die seit 10, 25, 40 und 50 Jahren oder noch länger Mitglied in der Partei sind.

 
 

Der Arbeiterliederchor Holzminden sorgt für die musikalische Untermalung der Jubilarehrung (Foto: Jan Hühnerberg)

Für den Ortsvereinsvorsitzenden Ingo Reddeck ist dies immer ein wichtiger Termin: „An diesem Tag sprechen wir den Mitgliedern unseren Dank aus, die schon lange bei uns in der Partei sind. Es ist schön, dass dies immer in einem festlichen Rahmen stattfindet.“

Die Genossinnen und Genossen trafen sich in „Sanne’s Kaffeestuuv“ in Tündern, wo der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Dirk Adomat die Ehrungen der Jubilare übernahm. Er ehrte Steven Gifhorn und Manfred Götz für 10 Jahre Mitgliedschaft in der SPD, Heiko Michaelis für 25 Jahre, Axel Steinwedel und Ursula Waltemathe für 40 Jahre, Rolf Bornemann, Dagmar Dähne , Gisela Hayn, Karl Bitter und Gerhard Ohlendorf für ihre 50-jährige Mitgliedschaft sowie Friedrich Schucht, der bereits seit 60 Jahren Mitglied in der SPD ist. „Es ist schon unglaublich zu sehen, wie lange manche Genossinnen und Genossen schon Mitglied in unserer Partei sind. Ihnen Ihre Urkunden zu überreichen gehört zu den schönen Aufgaben eines Abgeordneten. Und wenn ein Jubilar schon länger in der SPD ist als man selbst auf der Welt, dann ist das ein ganz besonderes Gefühl“, erzählt Dirk Adomat nach der Ehrung.

Neben den Jubilaren und ihren Angehörigen waren auch Vertreter der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hameln, des Ortsvereinsvorstandes sowie weitere ehemalige Mandatsträger zu Gast. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgte der Arbeiterliederchor Holzminden, der bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Jubilarehrungen bei den Hamelner Sozialdemokraten ist. Ingo Reddeck zeigte sich am Ende des Tages erfreut: „Das war heute wieder eine großartige Veranstaltung und die Biographien der Jubilare zeigen, dass sich ein langjähriges politisches Engagement lohnen kann. Das ist für mich und andere jüngere Mitglieder immer auch eine Motivation für unsere zukünftige politische Arbeit.“

 
Bild 1 PM SPD Hameln ehrt insgesamt 435 Jahre Mitgliedschaft

Die geehrten Jubilare mit dem Landtagsabgeordneten Dirk Adomat, dem Ortsvereinsvorsitzenden Ingo Reddeck und der stellv. Ortsvereinsvorsitzenden Katja Schütte: Dirk Adomat, Friedrich Schucht, Rolf Bornemann, Steven Gifhorn, Manfred Götz, Gisela Hayn, Heiko Michaelis, Gerhard Ohlendorf, Karl Bitter, Katja Schütte, Ursula Waltemathe und Ingo Reddeck (v.l.n.r.) (Foto: Jan Hühnerberg)

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.