Abteilung Afferde des SPD OV Hameln

Willkommen bei der SPD Abteilung Afferde.

Afferde grenzt im Südosten an die Hamelner Kernstadt an. Die B 1 nach Hildesheim trennt den nördlich gelegenen kleinen alten Siedlungskern von den südlich gelegenen unfangreichen Neubaugebieten. Zur Infrastruktur Afferdes gehört eine recht gute Einzelhandelsversorgung, eine Sparkasse, eine Verlässliche Grundschule, eine Kindertagesstätte und die Freiwillige Feuerwehr. Mit circa 5.393 Einwohnern ist Afferde der größte Ortsteil der Stadt Hameln.

Die SPD Afferde arbeitet mit den Bürgern und den Vereinen der Ortschaft eng zusammen um die Interessen eine umfangreichen Bürgermeinung zu erfahren und mit dieser arbeiten zu können.

Die SPD Afferde setzt sich folgende Ziele:

  • Förderung von Familien mit Migrationshintergrund im Bereich von Kindergarten und Schule
  • Beseitigung des „sozialen Brennpunktes“ in Afferde durch konstruktive Gespräche mit Stadt, Landkreis, Polizei und den Vereinen
  • Unterstützung von Vereinen und Verbänden, z.B. Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Afferde und der evangelischen Kirche
  • Enge Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit ansässigen Firmen und Kleinbetrieben, z.B.: Erweiterung der MVA Hameln-Afferde und der Hameln Pharma Group
  • Förderung von erneuerbarer Energie in Form der Genehmigung zum Bau einer Biogasanlage

Vorstand der Abteilung Afferde

Katja Schütte Vorsitzende
Rico Stips Stellv. Vorsitzender
Klaus Freese Kassenwart
Gerhard Lönnecker Kassenprüfer
Björn Lönnecker Schriftwart