Nachrichten

Auswahl
Foto: SPD Ortsverein Hameln
 

Aussage zur Linsingen-Kaserne nicht schlüssig!

Trotz des vorliegenden Antrags der Gruppe SPD/GRÜNE/LINKE hat die Verwaltung noch keinen Versuch gemacht, der Politik aufzuzeigen unter welchen finanziellen Mehrbelastungen gegenüber der Ursprungsplanung der Erhalt von 3 stadtteilprägenden Gebäuden auf dem Gelände der Linsingen-Kaserne zu realisieren ist. Geht es dem Stadtbaurat nur um den Abriss? mehr...

 
 

"Feriensitzung" der Stadtratsfraktion

Unsere Stadtratsfraktion hat sich am Dienstag zu ihrer traditionellen "Feriensitzung" auf der Pluto getroffen. Diese Sitzung bietet den Mitgliedern der Fraktion immer eine gute Gelegenheit, um mit ehemaligen Mandatsträgerinnen und -trägern sowie weiteren Gästen ins Gespräch zu kommen. Dabei hat die Fraktion auch gerne Gegrilltes an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland gespendet. mehr...

 
Foto: SPD Ortsverein Hameln
 

Rede zum Bau einer Kita in der Nordstadt auf dem Gelände der Linsingen-Kaserne

Auf Antrag der Fraktionen von SPD und Die Linke hat der Rat der Stadt Hameln in seiner Sitzung am 20. Juni 2018 den Bau einer Kita in der Nordstadt auf dem Gelände der Linsingen-Kaserne beschlossen. Damit bleibt der Sportplatz an der Süntelstraße für den Sportbetrieb erhalten. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hameln, Wilfried Binder, hat den Antrag in seiner Rede begründet. mehr...

 
Foto: SPD Ortsverein Hameln
 

Mitteilung des Fraktionsvorsitzenden Wilfried Binder an den Oberbürgermeister

In den vergangenen Monaten ist es vorgekommen, dass sich die Verwaltung der Stadt Hameln nicht an zuvor gefasste Beschlüsse des Rates gehalten hat. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hameln, Wilfried Binder, hat dies in der Ratssitzung am 20. Juni 2018 in einer Mitteilung an den Oberbürgermeister kritisiert. mehr...

 
 

Diskussion über Koalitionsvertrag

Bereits am 15. Februar traf sich die Hamelner SPD im Sportkrug in Afferde, um über den Koalitionsvertrag zu diskutieren. Dieses ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Abstimmung der SPD-Mitglieder Ende Februar / Anfang März. Als Gäste waren die amtierende parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller und Michael Hönsch geladen, um die Punkte für und gegen einen solchen Vertrag herauszustellen. Der Raum im Sportkrug Afferde war gut gefüllt. mehr...