Nachrichten

Auswahl
375px Watermann Ulrich 0001 Icv2
 

Dritte Trassenvariante für den Güterverkehr-Watermann fordert Aufklärung

Deutlich überrascht zeigte sich der Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann (SPD) nach Berichterstattung der Deister-Weser-Zeitung vom 04.06.2014 zu dem Informationstermin über den Planfall 33 und der dort vorgestellten dritten Trassenvariante durch den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann. mehr...

 
2011 L _nneckerb
 

Nach neuerlichen Übergriffen in Afferde - Erhöhte Aufmerksamkeit und Streetworker für Afferde gefordert

Die am Donnerstag in der DeWeZet geschilderten Vorfälle in Afferde stimmen mich nachdenklich und ich bedauere diese Übergriffe sehr. Die Ruhe in den letzten Monaten bestätigt mich allerdings in der Annahme, dass es sich bei dieser Tat nicht um einen Zusammenhang mit den Berichterstattungen aus dem Jahr 2012 und dem dortigen Übergriff handelt. Allerdings ist Afferde kein Brennpunkt. mehr...

 
2011 Brockmann
 

Desolate Personalpolitik der Mehrheitsgruppe wirkt sich negativ aus!

Wie die DEWEZET am 10.05.2014 berichtete, verlässt Volker Mohr, Fachbereichsleiter 4 Planen und Bauen der Stadt Hameln zum 01.07.14 aus persönlichen Gründen die Rattenfängerstadt.
Wir bedauern es sehr, dass sich dieser überaus kompetente Mann aus der Führungsspitze des Rathauses verabschiedet, haben aber persönliches Verständnis für seinen Entschluss. mehr...

 
2014-05-11 Gruppenbild
 

Vom Gastarbeiterkind zum Politiker - Mustafa Erkan in Hameln

Am heutigen Sonntag den 11.05.2014 trafen sich in netter Runde im Cafe Sunset in der Bäckerstraße auf Einladung der Jusos Hameln viele Interessierte, um den Weg des Landtagsabgeordneten Mustafa Erkan in die Politik zu erfahren und über die Möglichkeiten von Menschen mit Migrationshintergrund zu reden. Durch den Abend führte der 17-jährige Can Bolat. mehr...

 
Blumen
 

Mit Blumen - Ralf Wilde vor dem Toom-Baumarkt an der B1


Viele Kundinnen und Kunden des Toom-Baumarkts an der B1 waren am 10. Mai überrascht, den OB-Kandidaten Ralf Wilde nachmittags vor dem Toom-Baumarkt an der B1 anzutreffen - und es gab sogar noch eine Pflanze geschenkt! Über 150 Pflänzchen von B wie Begonie über F wie Fleißiges Lieschen, P wie Petunie und M wie Männertreu bis T wie Tagetes fanden ein neues Zuhause. Die meisten blüten rot. mehr...